full-logo

Brauche Hilfe?
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Etikettierung haben
Lass uns quatschen!

    Alles, was Sie über Etiketten für die Kryokonservierung wissen müssen – Teil 3: Vorcodierter Laborbedarf

    Alles, was Sie über Etiketten für die Kryokonservierung wissen müssen – Teil 3: Vorcodierter Laborbedarf

    Preise & Planung, Forschung & Diagnostik, Labware Beschriftung | 20 November 2019

    Posted by Dave Harris

    Alles, was Sie über Etiketten für die Kryokonservierung wissen müssen – Teil 3: Vorcodierter Laborbedarf

    Nun da wir die Grundlagen der Kryoetiketten und der automatisierten Kennzeichnung von Laborgefäßen abgedeckt haben, wollen wir uns mit dem Thema „Vorcodierung“ befassen.

    Der Erwerb von vorcodierten Laborgefäßen ist eine noch weitgehend unbekannte Option, die häufig übersehen wird. Im Folgenden erläutern wir, was es damit auf sich hat und ob diese Lösung für Ihre individuellen Anforderungen infrage kommt.

    Was bedeutet „vorcodiert“?

    Vorcodierte Laborutensilien werden bereits mit Barcode-Etiketten an Ihren Betrieb geliefert, sodass Sie ganz auf die Etikettierung Ihrer Röhrchen und Fläschchen verzichten können.

    Sie können den vorgekennzeichneten Laborbedarf auf zwei Weisen beziehen:

    1. Direkt von Ihrem Lieferanten für Laborbedarf

    2. Über einen Outsourcing-Partner

    Wenn Sie direkt bei Ihrem Lieferanten für Laborbedarf einkaufen, werden die Gefäße für gewöhnlich zu irgendeinem Zeitpunkt während der Herstellung mit einem generischen Etikett versehen. Individuelle Anpassungen gestalten sich bei dieser Option schwierig. Sie kann jedoch durchaus sinnvoll sein, wenn ein generischer Barcode für Ihre Zwecke ausreicht.

    Wenn Sie sich für die Zusammenarbeit mit einem Outsourcing-Partner (wie etwa Computype!) entscheiden, kauft dieser die Laborutensilien für Sie ein, versieht sie mit Etiketten und versendet sie an Sie oder an Ihre Endkunden. In diesem Fall haben Sie meist mehr Möglichkeiten zur individuellen Anpassung, wobei dies jedoch vom jeweiligen Partner abhängt.

    Wenn Sie Ihre Laborgefäße bereits fertig mit Barcodes und/oder Etiketten beziehen, geben Sie die Kennzeichnung aus der Hand. Sie sollten also sicherstellen, dass Ihr Partner mit der Kennzeichnung für die Kryokonservierung vertraut ist. Glücklicherweise trifft dies jedoch auf viele Lieferanten von Laborutensilien und Etiketten zu.

    3 Gründe, warum sich Ihr Labor über eine Outsourcing-Strategie informieren  sollte

    Was kann ein Outsourcing-Partner, was Sie in Ihrem Labor nicht können?

    Ebenso wie die Automatisierung bietet auch die Vorcodierung einige Vorteile gegenüber einem manuellen Kennzeichnungsverfahren. Ob präzise Positionierung oder spezielle Kennzeichnungstechnologien: je nachdem, für welchen Lieferanten Sie sich entscheiden, stehen Ihnen zahlreiche Optionen offen, die in Ihrem Labor so nicht durchführbar sind. Die Vorcodierung bietet unter anderem folgende Vorteile:

    Präzise Positionierung

    Ihr Outsourcing-Partner verwendet wahrscheinlich ein automatisiertes System, um die Etiketten oder Kennzeichnungen auf Ihre Röhrchen und Fläschchen aufzubringen. Es ist jedoch auch möglich, dass ein manuelles Verfahren zum Einsatz kommt. In jedem Fall sollte er dafür sorgen, dass eine professionelle Qualitätssicherung durchgeführt wird.

    Geringerer Arbeitsaufwand

    Wenn Sie Ihren Laborbedarf vorcodiert bestellen, schlagen Sie zwei Fliegen mit einer Klappe: Ein kompletter Prozessschritt entfällt, wenn Sie Ihre Laborutensilien bereits fertig gekennzeichnet beziehen.

    Besonders Labore die keine Zeit, keinen Platz oder kein Personal für die Etikettierung übrig haben, profitieren von vorcodiertem Laborbedarf.

    Kennzeichnungstechnologien

    Manche Lieferanten für vorcodierten Laborbedarf bieten ihren Kunden spezielle Kennzeichnungstechnologien an, die beim Kunden in dieser Form nicht eingesetzt werden können. Ein Beispiel ist die von Computype angebotene Direct-Mark-Kennzeichnung. Direct-Mark eignet sich besonders für die Kryo-Kennzeichnung von Kunststoffgefäßen, da es neben verschiedenen Farboptionen auch eine längere Haltbarkeit gewährleistet.

    Zusätzliche Services

    Neben speziellen Kennzeichnungsverfahren bieten einige Outsourcing-Partner auch Laborleistungen an, die über die Etikettierung hinausgehen. Wir bieten unter anderem Tarierdienste, eine nase-freie Präparierung sowie Sortier-, Kommissionier- und Verpackungsleistungen an.

    Kein Kapitalaufwand

    Im Gegensatz zu einem automatisierten System erfordert die Beschaffung von vorcodiertem Laborbedarf keine größere Anfangsinvestition. Wenn Ihr Labor keine eigenen Geräte anschaffen will oder Ihr Kennzeichnungsvolumen eine solche Investition nicht rechtfertigt, ist eine Vorcodierungs-Lösung möglicherweise besser für Sie geeignet.

    Hier erfahren Sie, ob Sie Ihre Barcode-Kennzeichnung   durch ein Outsourcing-Programm verbessern können

    Für welche Labore eignen sich vorcodierte Laborgefäße?

    Vorcodierte Laborgefäße stellen für nahezu jedes Labor eine sinnvolle Alternative zu manuellen Etikettierung dar. Es gibt nur eine Ausnahme: wenn Ihr Labor variable Daten benötigt, die nicht im Vorfeld bekannt sind.

    Wenn Sie Ihren Laborbedarf vorcodiert beziehen, müssen die zu druckenden Daten bereits zum Bestellzeitpunkt bekannt sein. Das heißt, wenn Ihre Proben mit zeitkritischen oder patientenspezifischen Daten versehen werden müssen, kommt eine die Vorcodierung wahrscheinlich nicht infrage.

    Wenn Sie nach einer effizienten Lösung suchen, die auch   zeitkritische Daten unterstützt, dann informieren Sie   sich über unser AutomatisierungsangebotWenn Ihr Labor hingegen keine zeitkritischen variablen Daten benötigt, kann vorcodierter Laborbedarf eine gute Lösung sein. Egal ob Sie nach einer speziellen Drucktechnologie suchen, besondere Leistungen benötigen oder einfach nur Platz in Ihrem Labor sparen wollen: Die Vorcodierung eignet sich für jede Laborgröße, jede Kennzeichnungsmenge und jedes Budget

    Wo erhalte ich vorcodierte Laborgefäße?

    Wie bereits erwähnt, können Labore ihre vorcodierten Gefäße auf zwei Weisen beziehen: direkt beim Hersteller oder über einen Outsourcing-Partner. Im Folgenden finden Sie eine Liste mit Herstellern und Outsourcing-Partnern, die vorcodierten Laborbedarf anbieten und die unserer Ansicht nach ein interessantes Angebot für die Kryokonservierung besitzen.

    ThermoFisher

    ThermoFisher ist ein führender Hersteller und Vertreiber von Laborutensilien, der unter anderem auch vorcodierte Röhrchen und Fläschchen anbietet.

    Das Matrix Barcoded Storage Tubes System enthält eine große Auswahl von beliebten Röhrchen, auch für die Kryokonservierung, die bereits mit generischen Barcodes versehen sind.

    Brooks Life Sciences

    Brooks Life Sciences ist ein weiterer großer Hersteller und Vertreiber von Laborbedarf, der auf seiner Website eine Vielzahl von Marken anbietet.

    Im Rahmen seiner Produktlinie für Kryo-Verbrauchsmaterialien bietet er unter der Marke FluidX mit 2D-Barcodes versehene Röhrchen und Fläschchen an. Die Gefäße besitzen einen per Lasergravur aufgebrachten generischen Barcode, der während der Lagerung als „Nummernschild“ dient.

    LVL Technologies

    LVL Technologies ist ein in Deutschland ansässiger Hersteller für Laborbedarf und -geräte, der Labore insbesondere bei der Lagerung von flüssigen Proben unterstützt. Zu seiner Produktlinie zählt auch eine Reihe von Kryo-Gefäßen, die auf Wunsch mit Barcode-Etiketten versehen werden können. Die Etiketten, die mit Text, linearen Barcodes oder 2D-Barcodes versehen werden, halten Temperaturen bis -196°C stand.

    Greiner Bio-One

    Greiner Bio-One bietet eine Reihe von Laborutensilien für Kunden aus dem Life-Science-Bereich an. Zum Produktsortiment des Unternehmens zählen unter anderem Röhrchen und Fläschchen für die Kryokonservierung. Diese können auf Wunsch entweder mit generischen oder mit maßgeschneiderten 2D- oder linearen Barcodes bestellt werden.

    TWD Tradewinds

    TWD Tradewinds liefert Laborutensilien, die auch vorcodiert erhältlich sind. Glas- oder Kunststoffgefäße können mit generischen oder kundenspezifischen Barcodes geliefert werden.

    Das Angebot von Computype

    Computype bietet mit den READY Labware Services ein Programm für vorgekennzeichneten Laborbedarf an. Im Rahmen der READY Labware Services liefern wir vorcodierte Laborutensilien wie Mikrotiterplatten, Röhrchen, Fläschchen und vieles mehr.

    Das Programm umfasst zwei Kennzeichnungsoptionen für die Vorcodierung von Laborgefäßen, die für die Kryokonservierung bestimmt sind:

    Kennzeichnungstechnologien:

      • Selbstklebende Etiketten: READY-Labware-Services-Kunden haben Zugang zu allen Standard-Kennzeichnungslösungen, einschließlich unserer Kryo-Hold-Etiketten für Tiefkühlung und Flüssigstickstoff.

      • Direct Mark:Zudem bietet Computype die sogenannte Direct-Mark-Kennzeichnung an, bei der speziell gehärtete Tinte direkt auf die Oberfläche Ihrer Gefäße gedruckt wird. Die gehärtete Tinte ist extrem robust und hält einer Vielzahl von Chemikalien und Temperaturen stand.

        Die Direct-Markt-Kennzeichnung eignet sich hervorragend für die Kryokonservierung, da ihr große Temperaturschwankungen und Chemikalien nichts anhaben können.

        Ein weiterer Vorteil der Direct-Mark-Kennzeichnung ist die Möglichkeit, die Kennzeichnung mit farbigen Designs zu versehen. Egal ob Sie eine Farbcodierung wünschen oder ein Markenlogo auf Ihren Gefäßen aufbringen wollen: Mit Direct Mark stellt beides kein Problem dar!

    So finden Sie die beste Kennzeichnungstechnologie für Ihr Labor >

    Zusätzliche Services:

      • Nase-freie Umgebung: Auf Wunsch können Ihre Mikrotiterplatten in einer nase-freien Umgebung präpariert und gekennzeichnet werden, um die Durchführung von DNA-Tests ermöglichen.

      • Tarierdienste:Wir tarieren Ihre Laborgefäße vor dem Versand für Sie aus und stellen Ihnen einen Bericht mit den Ergebnissen zur Verfügung, sodass Sie Ihre Laborprozesse um einen weiteren Schritt reduzieren können.

      • Individuelle Kommissionierung, Sortierung und Verpackung: Sie entscheiden, wie Ihre Gefäße geliefert werden. Auf Wunsch senden wir Ihnen vorkommissionierte Sets zu, die Ihre Techniker direkt verwenden können. Wenn Sie Ihre Mikrotiterplatten numerisch sortiert und aufgestapelt erhalten wollen, ist auch das kein Problem. Sie wünschen eine bestimmte Verpackung? Sagen wie Sie uns Bescheid und wir versuchen Ihren Wunsch zu erfüllen.

    Was kosten vorcodierte Laborgefäße

    Der Preis für Ihre vorcodierten Laborgefäße hängt von verschiedenen Faktoren ab, insbesondere vom Lieferanten, von der Kennzeichnungsmenge und -methode und von eventuellen Zusatzleistungen. Im Allgemeinen kosten vorcodierte Röhrchen und Fläschchen mehr als Gefäße ohne Etiketten. Wenn Sie jedoch die Kosten für die bei Ihrem internen Etikettierverfahren verwendete Ausrüstung, Verbrauchsstoffe und Arbeitsaufwand berücksichtigen, dann kann es unter Umständen sogar günstiger sein, den Laborbedarf vorcodiert einzukaufen.

    Ihr Lieferant: Je nachdem, wo Sie Ihren vorcodierten Laborbedarf beziehen, variieren die Anpassungsmöglichkeiten, Kennzeichnungstechnologien und zusätzlichen Services ebenso wie der Preis.

    Die Preisspanne bei Lieferanten und Partnern, die maßgeschneiderte Lösungen und Services anbieten, ist für gewöhnlich größer, als bei Anbietern, die nur über ein kleines Sortiment verfügen. Wenn Sie also eine maßgeschneiderte Lösung wünschen, zahlen Sie wahrscheinlich mehr, als wenn Sie sich für einen Lieferanten entscheiden, der lediglich ein generisches Barcode-Verfahren anbietet.

    Menge: Mit zunehmender Menge steigt selbstverständlich auch der Gesamtpreis Ihrer Bestellung.

    Kennzeichnungstechnologie: Der Unterschied zwischen selbstklebenden Kryoetiketten und einer farbigen Direct-Mark-Kennzeichnung mit Ihrem individuellen Markenlogo spiegelt sich auch im Preis wider. Dies liegt daran, dass einige Kunden Wert auf eine längere Haltbarkeit und ein individuelles Branding legen und andere wiederum nicht.

    Warum sollte auch in teure, lange haltbare, maßgeschneiderte Etiketten investiert werden, wenn die Proben ohnehin nicht lange aufbewahrt werden? Wenn Ihre Proben andererseits jahrelang kryokonserviert werden und eine farbliche Codierung die Erkennung auf einen Blick in nachgeschalteten Prozessschritten erleichtert, kann sich die Investition in eine robustere Kennzeichnung durchaus auszahlen.

    Zusätzliche Services: Wenn Ihr Partner zusätzliche Services, wie zum Beispiel Austarieren oder Kommissionieren, anbietet, beeinflusst auch dies den Preis. Durch das Outsourcing dieser Leistungen sparen Sie sich den entsprechenden Aufwand in Ihrem Labor.

    Wir hoffen, dass wir Ihnen in diesem Teil unserer Reihe ein besseres Verständnis über vorcodierte Laborgefäße vermitteln konnten und dass Sie nun wissen, wo Sie sie erhalten und ob diese Option für Sie infrage kommt.

    Im vierten Teil unterstützen wir Sie bei der Entscheidung für ein Etikettierverfahren, indem wir die einzelnen Entscheidungsschritte für Sie auflisten.

    Diese Artikelreihe soll alles abdecken, was Sie über Kryoetiketten wissen müssen. Wir hoffen, alle Ihre Fragen beantwortet zu haben. Wenn Sie dennoch mehr wissen wollen, hinterlassen Sie uns gerne einen Kommentar.

    Bei Fragen speziell zum Outsourcing-Programm von Computype rufen Sie uns an !

    Kontaktieren Sie unser Vertriebsteam noch heute >

    Beteiligen Sie sich an der Diskussion

    0 Kommentare

    Dave Harris

    Mit Sitz in Chicago, IL, ist seit über 23 Jahren bei Computype in verschiedenen Vertriebs- und Führungspositionen tätig.Als unser Vize-Präsident für Strategische Kunden arbeitet Dave mit Kunden auf der ganzen Welt zusammen, um sicherzustellen, dass konkrete und beständige geschäftliche Vorteile realisiert werden. Mit dem Fokus auf Kosteneinsparungen, betriebliche Effizienz und Prozessoptimierung besteht Daves Aufgabe darin, Kunden dabei zu helfen, den größtmöglichen Nutzen aus ihrer Investition in die automatisierte Identifikation zu erzielen. In seiner Freizeit spielt Dave gerne Golf, schaut Filme und verbringt Zeit mit seinem Hund Yukon im Grünen.

    Vertrauenswürdige Partner
    EPSON
    ZEBRA
    NiceLabel
    cab

    Computype

     

    © Computype 2020 Alle Rechte vorbehalten.
    Bitte sehen Sie unsere Datenschutzrichtlinie, Nutzung von Cookies, Geschäftsbedingungen
    Sitemap