Rezension zum Barcode-Etikettendrucker der Zebra GX-Serie (Vorteile, Funktionen und Kosten)

Rezension zum Barcode-Etikettendrucker der Zebra GX-Serie (Vorteile, Funktionen und Kosten)

Etiketten-Drucker | 28 August 2018

Posted by John Masica

Rezension zum Barcode-Etikettendrucker der Zebra GX-Serie (Vorteile, Funktionen und Kosten)

Computype beschäftigt ein Team, das auf Barcode-Etikettendrucker, Druckverfahren und Fehlerbehebung bei Druckern spezialisiert ist. Wir arbeiten mit verschiedenen Marken und Modellen von Etikettendruckern und besitzen einschlägige Erfahrung mit der Zebra-GX-Druckerserie.

Neben umfassendem Wissen über die Grundfunktionen der Geräte wissen unsere Experten, wie sich diese in verschiedenen Umgebungen und Einsatzgebieten verhalten.

Computype ist ein lizenzierter Anbieter der Zebra GX-Druckerserie. Wir werben bei Kunden aktiv für die Geräte und liefern diese, weil wir von ihrer Qualität und Leistungsfähigkeit überzeugt sind.

Obwohl wir die Drucker nur anbieten, weil wir sie für ein erstklassiges Produkt halten, werden wir in diesem Beitrag so objektiv wie möglich sein, um Ihnen transparente Daten für eine informierte Kaufentscheidung zu liefern.

Die Druckerserie Zebra GX umfasst zwei Modelle:

  • GX420t
  • GX430t

Heute beschäftigen wir uns mit dem Zebra GX430t, da dieser wohl am häufigsten für den On-Demand-Druck von Barcodes und Etiketten eingesetzt wird.

 

Allgemeine Produktmerkmale

GX430

Druckmethode

Thermotransferdruck

Druckauflösung

300 dpi

Druckgeschwindigkeit

4 Zoll/Sekunde

Druckbreite

4.25 Zoll


Vorteile und Funktionen des Zebra GX

Der Zebra GX430t ist ein kompakter Desktop-Drucker, der sich vor allem für Anwendungen mit geringem Druckvolumen eignet, da er nicht für einen 24/7-Betrieb ausgelegt ist. Es handelt sich um den bekanntesten und am häufigsten verwendeten Thermotransferdrucker der Welt. Vorteile und Funktionen des Zebra GX

Die kleine Größe ist ein entscheidender Vorteil, da sich das Gerät in nahezu jeden Prozess integrieren lässt. Sie können den Drucker auf einem Schreib-, Labor- oder Bibliothekstisch oder auch in einer Produktionsanlage aufstellen.

Das Nachladen von Druckträger und Farbbändern lässt sich durch einfaches Einrasten besonders leicht bewerkstelligen. Der leistungsstarke Drahtlos-Server ist ein weiterer Aspekt, der für den Drucker spricht, da er somit auch als eigenständiges Gerät im Standalone-Betrieb verwendet werden kann.

Darüber hinaus stehen verschiedene Upgrade-Optionen, wie etwa ein einstellbarer Druckträgersensor, Cutter oder Peeler, zur Verfügung.

Diese erlauben das automatische Abziehen und Präsentieren der Etiketten sowie ein automatisches Zuschneiden, um lästige Routineaufgaben zu reduzieren, die häufig mit dem On-Demand-Druck von Barcode-Etiketten einhergehen.

Der Thermotransfer-Barcode-Etikettendrucker Zebra GX430t besitzt kein Display.

Dies kann sich jedoch als Vorteil erweisen, da die von Ihnen konfigurierten Einstellungen (wie zum Beispiel Wärme oder Geschwindigkeit) nicht einfach geändert werden können, was wiederum die Druckqualität beeinträchtigen könnte.

Grenzen

Während viele die Einfachheit des fehlenden Displays zu schätzen wissen, sehen andere diesen Aspekt als Nachteil an. Wenn Sie normalerweise mit interaktiver Technologie arbeiten, kann es ungewohnt sein, nicht visuell durch die Druckerfunktionen navigieren zu können. Der Drucker verfügt über weniger als eine Handvoll Schaltflächen und Bedienelemente, was je nach technischem Know-how und individuellen Vorlieben entweder als positiv oder als negativ empfunden wird.

Wenn Sie gerne persönlich und häufig mit Ihrem Drucker und dessen Konfigurationen und Einstellungen interagieren, ist dieses Modell wahrscheinlich nicht die richtige Wahl für Sie.  

Durch die kompakte Größe bietet das Gerät außerdem nur Platz für eine kleine Druckträgerrolle.

Daher ist es nicht möglich, zum Beispiel eine 8 Zoll Druckträgerrolle zu verwenden, da das Gerät auf maximal fünf Zoll beschränkt ist.

Dies stellt in den meisten Anwendungsfällen kein Problem dar. Wenn Sie jedoch eine größere Druckbreite benötigen oder einen Drucker, der Platz für breitere Etikettenrollen bietet, ist dieses Gerät nicht zu empfehlen.

Ein weiterer Aspekt, der sich als problematisch erweisen könnte, ist die Tatsache, dass die Etikettenrollenhalterung und die Druckträgerführung aus einem Teil bestehen.

Dadurch ist die Etikettenrolle anfällig für „Teleskopieren“, also wenn sich die äußeren Ränder der Etikettenrolle vom Drucker wegbewegen. Wenn dieses Phänomen auftritt, kann es zu einer leichten Druckverschiebung kommen.  

Einsatzgebiete

Der Zebra GX430t eignet sich für viele verschiedene Branchen.

Besonders beliebt ist er im Gesundheitswesen, wo er für den Druck von Blutkonservenetiketten und Kryo-Etiketten sowie den On-Demand Druck von Patientendaten auf Krankenhausetiketten verwendet wird.

Häufig kommt er auch in der Fertigungsindustrie bei der Produktetikettierung und im Einzelhandel beim Druck von Quittungen zum Einsatz.

Doch auch in anderen Anwendungsgebieten wie etwa beim Druck von Barcodes und Etiketten in der Transport-, Logistik-, Bibliotheks- und Wäschereinigungsbranche hat sich der Drucker bewährt.

Dank seiner kompakten Bauweise und des vielseitigen Designs ist der Zebra GX430t in vielen verschiedenen Prozessen einsetzbar. Das Gerät eignet sich für den täglichen Gebrauch, ist jedoch nicht für den 24/7-Betrieb bestimmt.

Kosten

Der Preis des Druckers hängt davon ob, wo Sie ihn beziehen. Sie können ihn bei einem Online-Händler, Hardware-Anbieter oder Value-Partner erwerben.

Beim Online-Händler ist das Gerät ab etwa € 385,00 erhältlich. Bei dieser Variante stehen allerdings nur eine begrenzte Herstellergarantie für die Hardware und keine Serviceoptionen zur Verfügung.

Wenn Sie den Drucker bei einem Hardware-Anbieter erwerben, müssen Sie mit einem Kaufpreis ab etwa € 440,00 rechnen. Herstellergarantie und Serviceoptionen hängen vom jeweiligen Anbieter hab, daher sollten Sie sich vor dem Kauf entsprechend informieren.

Die dritte Möglichkeit ist die Beschaffung über einen Value-Partner wie Computype. Hier fällt der Anschaffungspreis etwas höher aus – im Normalfall ab etwa € 514,00. Dafür erhalten Sie bei dieser Option eine erweiterte Herstellergarantie sowie ein individuelles Service- und Qualitätspaket.

Computype packt jeden gelieferten Drucker vor dem Versand an den Kunden aus, steckt ihn ein und testet ihn, um sicherzustellen, dass das Gerät fehlerfrei funktioniert.

Der Zebra GX430t ist der kostengünstigste Thermotransfer-Drucker, der dennoch ein konsistent hochwertiges Druckergebnis liefert. In unserem Blog und Video zu den Top 10 der Barcode-Etikettendrucker finden Sie einen Vergleich der Kosten und Qualitätsmerkmale der besten Barcode-Etikettendrucker, die auf dem Markt verfügbar sind.

Fazit  

Der Zebra GX430t ist ein hochwertiger, vielseitig einsetzbarer Thermotransfer-Drucker, der sich für eine Vielzahl von Branchen eignet. Durch die hohe Anpassbarkeit des Geräts kann es in vielen verschiedenen Umgebungen und für unterschiedlichste Aufgaben eingesetzt werden.

Wir hoffen, dass Sie nun über einen objektiven Einblick in die Vorteile und Funktionen sowie die Grenzen des Zebra GX430t verfügen und eine bessere Vorstellung davon haben, inwiefern Sie und Ihre Prozesse davon profitieren können.

Um mehr über die vielseitigen Etikettieroptionen von Computype zu erfahren,

Kontaktieren Sie unser Vertriebsteam noch heute >

Beteiligen Sie sich an der Diskussion

0 Kommentare

John Masica

John Masica unterstützt Computype in St. Paul, Minnesota, USA, als Spezialist für technischen Support. Der Experte für die Wartung und Entwicklung von Etikettendruckern ist der richtige Ansprechpartner für alle Fragen rund um den Etikettendruck. Da er bereits seit 24 Jahren bei Computype tätig ist, kennt er viele Tipps und Tricks, um den Etikettendruck einfacher und effizienter zu gestalten.