Was ist Thermodirektdruck? (in maximal 100 Wörtern)

Was ist Thermodirektdruck? (in maximal 100 Wörtern)

Etiketten-Drucker, Barcode Basiswissen, Kurzfassung in weniger als 100 Wörtern | 22 Januar 2020

Posted by John Masica

Was ist Thermodirektdruck? (in maximal 100 Wörtern)

Beim Thermodirektdruck wird hitzereaktives Papier mit einem erwärmten Druckkopf bedruckt. Das hitzereaktive Papier wird dunkler, während der Druckkopf das Papier immer wieder erhitzt, um das gewünschte Bild zu erzeugen.

Dieses Druckverfahren kommt für gewöhnlich bei Produkten mit kurzer Lebensdauer wie Versandetiketten oder Belegen zum Einsatz. Es eignet sich für diese Anwendungen, da es eine hohe Auflösung zu einem niedrigen Preis bietet. Die Druckergebnisse sind jedoch nicht besonders lange haltbar. Das Papier ist empfindlich gegenüber Flüssigkeiten, Wärme, Abrieb und längerer Lichteinstrahlung. Raue Umgebungsbedingungen können daher ein gewisses Risiko darstellen.

Weitere Begriffe aus der Welt des Druckens finden Sie in unserem Glossar

Beteiligen Sie sich an der Diskussion

0 Kommentare

John Masica

John Masica unterstützt Computype in St. Paul, Minnesota, USA, als Spezialist für technischen Support. Der Experte für die Wartung und Entwicklung von Etikettendruckern ist der richtige Ansprechpartner für alle Fragen rund um den Etikettendruck. Da er bereits seit 24 Jahren bei Computype tätig ist, kennt er viele Tipps und Tricks, um den Etikettendruck einfacher und effizienter zu gestalten.

Vertrauenswürdige Partner
EPSON
ZEBRA
NiceLabel
cab

Computype

 

© Computype 2020 Alle Rechte vorbehalten.
Bitte sehen Sie unsere Datenschutzrichtlinie, Nutzung von Cookies, Geschäftsbedingungen
Sitemap